Solidarität mit den Weißweiler-Angeklagten

Während des COPs 2017 blockierten Aktivist*innen das Kohlekraftwerk Weißweiler. Dieses musste daraufhin fast vollständig runter gefahren werden. RWE reagierte mit einer Schadensersatzforderung von 2 Millionen Euro.

Heute (4.12.) ist dritter und letzter Verhandlungstag im Prozess gegen fünf der Klimaaktivist*innen. #wedontshutup #weshutdown!

Wir erklären uns mit den Angeklagten solidarisch und haben gestern bei der Lesung von „Ökoterroristin“ ein Soli-Foto gemacht:

Chaos im Autoverkehr gestiftet – Konzept der mobilen Straßenblockaden ging auf

Die TurboKlimaKampfGruppe hatte heute im Anschluss an die Klimastreik-Großdemonstration in Kiel zu mobilen Straßenblockaden aufgerufen. Die Aktion fand statt im Rahmen eines breiten Aktionstages. FFF hatte eingeladen und TKKG, People4Future, Extinction Rebellion, Fossil Free, Ende Gelände und weitere lokale Kieler Klimagruppen sind der Einladung gefolgt und beteiligten sich jeweils mit eigenen Aktionsformen, mal legal, mal ungehorsam. Insgesamt ziehen wir nach unseren Straßenblockaden ein positives Fazit – das Konzept ist aufgegangen. Und auch wenn es aufgrund des großen Polizeiaufgebots schwierig war mit Autofahrer*innen direkt zu sprechen, konnten wir doch Aufmerksamkeit auf unser Ziel des autofreien Kiels lenken. Die Botschaft kam an.

Continue reading

Training für mobile Straßenblockaden // 26.11. von 17-19 Uhr

Am 29.11. ruft FFF Kiel zu vielfältigen, bunten Aktionen in der Kieler Innenstadt auf. Bei uns heißt es daher: „Straßenparty statt Rushhour!“. Wir wollen in kleinen und größeren Gruppen durch die Innenstadt ziehen und spontan Straßenkreuzungen blockieren.

Bild von Lenna (photosundprotest) von der Straßenparty auf dem Theodor-Heuss-Ring

Wir möchten dich herzlich einladen bei diesen kurzen, mobilen Blockaden mit dabei zu sein! Du kannst entweder spontan im Anschluss an die FFF-Demo dazu kommen oder zur Vorbereitung zum Training kommen. Beim Training üben wir Blockade-Tricks, informieren über rechtliche Konsequenzen und finden Bezugsgruppen. Continue reading

Vortrag „ENT-eignen – AN-eignen“ mit Heinz-Ulrich Eisner

Zeit: am 28.11. um 19 Uhr
Ort: Thinkfarm in der Alten Mu, Lorentzendamm 6 – 8, 24103 Kiel.

Heinz-Ulrich Eisner setzt sich in seinem Vortrag mit dem heutigen Konzept des Eigentums als Grundlage unserer Wirtschaftsordnung auseinander und macht dabei deutlich, dass die Wahl einer geeigneten Organisationsform ein wirksamer Hebel ist auf dem Weg zu einem selbstbestimmten, freien und ressourcenschonenden Leben und Wirtschaften.

Continue reading