Our Climate – Not Your Business! Vol. 3, oder: Das Sommerprogramm!

Voilà, ihr Lieben!

Endlich kommt die fancy Übersicht über alle Veranstaltungen im Juni und Juli:

Mi, 28.6. // 19 Uhr // FahrradKinoKombinat in der Alten Mu // take good care – wie wir (politisch) auf uns aufpassen

Politisch aktiv sein kann ziemlich anstrengend werden – sei es die ständige Beschäftigung mit belastenden Themen, stressige, unübersichtliche Demonstrationen und Aktionen, drohende Repressionen oder das Gefühl, dass wir nie genug sind. Mit Blick auf G20 stellen wir Strategien und Konzepte für konkrete Situationen und langfristigen Aktivismus vor und tauschen uns aus, wie wir gut auf uns selbst und unsere Freund*innen aufpassen können. Workshop #3 der Reihe „Der Staat und Du“.

Fr, 30.6. // 19 Uhr // Schrevenpark (Start) // Das Gute Leben für Alle! Raven gegen G20 – #allesallen

Nachttanzdemo gegen den G20 in Hamburg – für eine Welt, in der wir selbstbestimmt und solidarisch zusammen leben können!

Am 30.6. werden wir unsere Wut auf den Gipfel der Ungerechtigkeit tanzend auf die Kieler Straßen tragen. Wir starten um 19 Uhr am Schrevenpark, und machen uns dann mit nicem Techno auf den Ohren und Getränken in der Hand auf den Weg durch die Stadt, Richtung Alte Meierei, wo später noch der Soli- Rave Against the Machine stattfindet. Bringt eure Freund*innen, Familien und Arbeitskolleg*innen mit und lasst uns die Verhältnisse zum Tanzen bringen!
Her mit dem Schönen Leben für alle!!

Sa, 1.7. // 12 Uhr // Alte Meierei // Aktionstraining und Basteltag

Im Aktionstraining spielen wir verschiedene Situationen durch, die sich im Rahmen der Gipfelproteste bei Demos oder Aktionen ereignen könnten und lernen Taktiken kennen, trotz Polizeikontakt sicherer unsere Ziele zu erreichen. Unter anderem beschäftigen wir uns mit dem Durchfließen von Polizeiketten, Blockadetechniken, Bezugsgruppen und Entscheidungsfindung während Aktionen und geben einen kurzen Überblick über die Proteste und Unterstützungsstrukturen (Camps, Antirepression, Sanis, FLTI) in Hamburg.
Wir freuen uns über alle möglichen Erfahrungshorizonte – egal, ob ihr seit 50 Jahren einen ganzen Straßenzug besetzt oder noch nie auf einer Demo wart!

https://g20kielholen.blackblogs.org/

So, 16.7. // 16 Uhr // Alte Mu // Offenes Nachbereitungstreffen zu den G20-Protesten

Wir wollen gemeinsam auswerten, wie es in Hamburg so war: was ist passiert, wie geht es uns, und wie machen wir weiter?

Mi, 12.7. // 19 Uhr // Alte Mu // Der Sommer wird heiß! Braunkohlewiderstand im Hambacher Forst, Ende Gelände und Klimacamps im Rheinland + Soli-Pizza <3

Wir kriegen Besuch aus dem Hambacher Forst, der uns was über den Widerstand gegen die Abholzung des Waldes dort für den Braunkohleabbau erzählt. Außerdem stellen wir euch die drei (!) Klimacamps (Klimacamp im Rheinland, Connecting Movements Camp und Camp for [future]) und die Aktionstage im Rheinland mit Roten Linien, Ende Gelände und Zucker im Tank vor. Und dann gibts auch noch Soli-Pizza aus dem Gemeinschaftsofen, damit der Widerstand lebendig bleiben kann!

Ihr seht, wir haben was vor. Und ihr sollt natürlich mitmachen 😉

Liebste Grüße von eurer liebsten TKKG!

Schreibe einen Kommentar