Aktionstraining in Flensburg

Zur Vorbereitung auf Ende Gelände gibt es dieses Mal auch in Flensburg einen Workshop organisiert von einer spontanen Kleingruppe vor Ort:

Wann: Samstag, 16.11. 12-18 Uhr
Wo:   Flüchtlingshilfe Flensburg, Schiffbrücke 45

Vom 29.11. bis zum 01.12 findet in der Lausitz eine Aktion von Ende Gelände statt. Hier wird ziviler Ungehorsam geübt und Klimagerechtigkeit in die eigenen Hände genommen. Aktivist*innen werden deshalb Braunkohleinfrastruktur blockieren. Hierfür kann ein Aktionsworkshop hilfreich sein. Beim Training soll es um praktische Aktions-Basics gehen: Wie finde ich eine Bezugsgruppe? Wie können in hektischen Situationen Entscheidungen getroffen werden? Wie gehen wir mit der Polizei um, welches rechtliche Risiko haben solche Aktionen? Und was sind die besten Blockade- und Aktionstechniken? Es wird Raum geben für Erfahrungsaustausch und praktische Übungen. Menschen mit keiner oder wenig Aktionserfahrung sind genauso willkommen wie alte Häs*innen. Bitte nehmt euch für das ganze Training Zeit und seid pünktlich da. Wir möchten in der Mittagspause ein gemeinsames Buffet machen – also bringt gerne eine vegane und/oder containerte Kleinigkeit dafür mit.

Foto: Pay Numrich

Schreibe einen Kommentar